Freilichtbühne Besondere Reihe
Intimes Theater Notturno dell'Arte
Theater im Pferdestall Gastspiele & Abstecher
Seite drucken

 

aktueller Spielplan
Stücke im Spielplan
Karten & Infos  (09735) 235
Theaterpädagogik
Geschichte
Archiv
Ensemble
Kontakt
Gästebuch
Newsletter
Freundeskreis
facebook
facebook
intern
 

 


Seit September 2015 heißen wir Theater Schloss Maßbach - Unterfränkische Landesbühne. Neuer Name, neues Logo. Weiterhin und unverändert: Das besondere Theater der Region und darüber hinaus. Im Winter finden die Vorstellungen im Intimen Theater im Schloss statt. Auf dem anspruchsvollen Spielplan stehen gleichermaßen ernste und heitere Stücke. Klassiker sind ebenso vertreten, wie moderne Theatertexte. Unsere Freilichtbühne lädt im Sommer zu temporeichen und amüsanten Aufführungen ein.

Heute,19:30 UhrMaßbach, Intimes TheaterAbo rot
Der kleine Prinz
Aktuelle Produktionen:

ab Fr, 02.12.2016
im Intimen Theater
und auf Gastspielen

ab Di, 29.11.2016
in der Lauertalhalle
und auf Gastspielen

Der kleine Prinz
Schauspiel mit Tanz
nach der Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry

Die Abenteuer von Pettersson und Findus
Theaterstück für Kinder
von Sven Nordqvist

 

 

ab Fr, 20.01.2017
im Intimen Theater
und auf Gastspielen

Der Gott des Gemetzels
Theaterstück von Yasmina Reza

 

 

 
Aktuelle Meldungen und Informationen:

 

Alexander Stefi in der Rolle des Riccaut de la Marlinière in "Minna von Barnhelm", inszeniert von Rolf Heiermann, 2012

Wir trauern um Alexander Stefi
Wir trauern um Alexander Stefi, der im Alter von 63 Jahren gestorben ist. In den letzten 25 Jahren war er häufig als Schauspieler auf unserer Freilichtbühne, im Intimen Theater und an unseren Gastspielorten zu sehen.

Der Banater Schwabe Alexander Stefi wurde 1953 als Sohn eines Lehrerehepaars im rumänischen Ciacova geboren und arbeitete nach seiner Reifeprüfung und einer Schauspielausbildung zwischen 1972 und 1990 am Deutschen Staatstheater Timișoara (Temeswar). Nach der rumänischen Revolution siedelte er mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen im Februar 1990 nach Deutschland aus. Er lebte in Hambach (Landkreis Schweinfurt). Für den Familienmenschen war Theater und Musik lebensbestimmend. Seit der Spielzeit 1990/1991 war er als Schauspieler am Theater Schloss Maßbach sowohl in Kinderstücken als auch im Abendspielplan zu sehen. So spielte er u.a. in Camus' "Die Gerechten", in Hašeks "Der brave Soldat Schwejk", im „Räuber Hotzenplotz“ den Räuber, im Stück "Das Tagebuch der Anne Frank", den Häuptling Bromden in "Einer flog über das Kuckucksnest" sowie die Rolle des Professor Hinzelmann und den Kaiser Franz Josef in Benatzkys Singspiel "Im weißen Rössl". Eine seiner Lieblingsrollen war die des Lenny in Steinbecks "Von Mäusen und Menschen" in der Inszenierung von Jochen Thau. In Maßbach stand er zuletzt im Jahr 2012 in Lessings "Minna von Barnhelm" auf der Bühne.

Wir werden Alexander Stefi immer in Erinnerung behalten.

 

Geschenkidee für Theaterfreunde: ein Gutschein
Für einen Wert, den Sie frei festlegen, erhalten Sie von uns einen übertragbaren Gutschein, den der oder die Beschenkte nach vorheriger Anmeldung gegen Theaterkarten eintauschen kann. Geschenkgutscheine erhalten Sie in unserem Büro unter Telefon (09735) 235 oder online: www.theater-massbach.de/shop.

 

Online-Karten für das Intime Theater
Für unser Schauspiel mit Tanz "Der kleine Prinz" und für "Der Gott des Gemetzels" im Intimen Theater können Sie ab sofort Ihre Karten online platzgenau aus dem Sitzplan auswählen, per PayPal oder Überweisung bezahlen und als Print@Home-Ticket zu Hause ausdrucken.

 
Besucher werden Freunde
In Zeiten knapper öffentlicher Mittel ist private Unterstützung für das Theater Schloss Maßbach immer wichtiger. Auf Initiative des Landratsamtes Bad Kissingen wurde 1977 der Verein "Freunde des Fränkischen Theaters" gegründet. Der Vorsitzende des Vereins ist der jeweilige Landrat des Landkreises Bad Kissingen und sein Stellvertreter der jeweilige Bürgermeister der Marktgemeinde Maßbach. Der Gemeinnützige Verein hat sich die Aufgabe gestellt, für die Vorstellungen des Theaters Schloss Maßbach zu werben, die Vorhaben des Theaters zu fördern und finanziell durch Mitgliedsbeiträge und Spenden zu unterstützen. Gleichzeitig ist es ein Anliegen, eine enge Verbundenheit zwischen dem Theater und interessierten Zuschauern zu schaffen. Bitte informieren Sie sich hier! Durch gestaffelte Angebote haben Sie drei Möglichkeiten, Ihre Freundschaft zu zeigen.
 

nach oben Impressum
Seite drucken